Zum Inhalt springen
Fam. Scheller Foto: Fam. Scheller

24. März 2020: SPD-Abteilung Hänigsen-Altmerdingsen-Obershagen sammelt zum zweiten Mal Müll in 2020

Die SPD-Abteilung Hänigsen-Altmerdingsen-Obershagen hat in diesem Jahr zweimal Müll gesammelt. Am 23. Januar wurden 16 große Säcke aus der Feldmark im Bereich der Osterwiesen nördlich von Obershagen zusammengetragen. Am 14. März konzentrierte sich die Aktion auf das Gebiet südlich und östlich der Dörfer Obershagen und Hänigsen. Nicht nur Parteimitglieder, sondern auch befreundete Mitbürger waren dabei beteiligt, insgesamt 11 Personen; es wurden 26 Säcke mit Müll gefüllt. Die Aktion fand im Rahmen des „Großen Rausputz“ statt, den AHA in jedem Jahr organisiert.

Die Sammler waren wieder erstaunt über die Unachtsamkeit und Rücksichtslosigkeit, die das Verhalten zahlreicher Mitbürger offenbar kennzeichnen. Papiertaschentücher, Zigarettenschachteln, Flaschen, Kaffeebecher, McDonalds-Folien und -teller, eingetüteter Hundekot, aber auch komplett gefüllte Abfallsäcke lagen in Massen an den Straßenrändern. Am ekelhaftesten waren die großen Säcke mit Resten aus der Gesundheits- oder Altenpflege, die in der aufgefundenen Menge nicht aus Privathaushalten stammen können.

Fam. Scheller Foto: Fam. Scheller

Vorherige Meldung: Antrag zur Änderung der Straßenausbaubeitragssatzung der SPD Fraktion

Nächste Meldung: SPD fordert Planungsgrundsätze für sozial und ökologisch nachhaltiges Bauen in der Gemeinde Uetze

Alle Meldungen